U3 Betreuung

In der Kindertagesstätte werden seit 2012 auch Kinder unter drei Jahren betreut. Die Räumlichkeiten wurden mit dem Umbau 2013/2014 so gestaltet, dass auch so junge Kinder sich darin wohlfühlen können. Teppiche bieten die Möglichkeit, auf dem Boden zu spielen, altersentsprechendes Spielmaterial wird bereitgestellt und nach Bedarf ausgetauscht.

Das Außengelände bietet auch Laufanfängern vielfältige Erfahrungsangebote, Schaukeln und ein Klettergerüst mit Rutsche wurden speziell für die Jüngsten der Einrichtung angeschafft.

Die Eingewöhnung der Kinder erfolgt nach dem "Berliner Modell". Hier stehen die Bedürfnisse der Kinder und ihr individuelles Tempo bei der Aufnahme neuer Beziehungen im Mittelpunkt. Da jedes Kind einzigartig ist und die Vorerfahrungen auch in diesem jungen Alter schon sehr unterschiedlich sein können, wird viel Wert auf eine am einzelnen Kind orientierte Eingewöhnungszeit gelegt. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern erhält das Kind so die Chance, eine tragfähige Beziehung zu den Erzieherinnen seiner Gruppe zu entwickeln. Eine tragfähige Eingewöhnungszeit kann nach dem "Berliner Modell" bis zu 6 Wochen dauern.

Der enge Kontakt und der gute Informationsfluss zwischen Elternhaus und Einrichtung ist gerade bei den jungen Kindern sehr wichtig. Informationen über Essgewohnheiten, Schlafrituale, wichtige Bezugspersonen oder aktuelle Ereignisse erleichtern es den Erzieherinnen, den Kindern eine Umgebung zu gestalten, in der sie sich wohlfühlen und neue Schritte, seien sie auch zunächst noch so klein, wagen können.