Rundgang9

Rundgang Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Wir sind am Ende des Rundganges durch unsere Kirche, die natürlich nicht nur Museum ist: Von Einzelnen und Gruppen immer wieder gerne besucht, ist unsere Kirche auch besonders beliebt für Trauungen und Taufen - nicht nur bei Bergisch Neukirchenern, denen sie immer auch ein Stück Heimat ist.

Beim Hinausgehen aus der Kirche legt manche Besucherin und mancher Besucher noch heute eine Gabe in den alten Opferkasten aus dem 16. Jahrhundert, den die „selige jungfer minna aus im bach“ der Gemeinde als Armenkasten gespendet hat.

Neben dem Opferkasten sind einige alte Grabsteine zu bewundern, die ursprünglich auf dem Friedhof um die Kirche gestanden haben.

In späteren Zeiten dienten sie dann als Wegplatten.

 

Im Zusammenhang der grundlegenden Restaurierung des Kircheninnenraums in den 70iger Jahren wurden sie wieder entdeckt und haben im Kirchturm einen Ehrenplatz gefunden.

Ehe wir nun wieder hinaus ins Freie treten, möchten wir uns von Ihnen verabschieden.

Wenn Sie Fragen zur Kirche haben, uns besuchen möchten oder an weiterführenden Informationen interessiert sind: Bitte schreiben Sie uns.

An jedem Sonntag um 10 Uhr im Gottesdienst sind wir auf jeden Fall für Sie da.